Aktuelles Termine Berichte / Fotos Eigene Sportfeste Bestenlisten Sportabzeichen Geschichte Links Impressum
Seit 30 Jahren aktiv - "Topp Leistungen" unserer Leichtathleten Mit der Fertigstellung unserer eigenen Leichtathletikanlage und den damit verbundenen besseren Trainingsbedingungen im Jahre 1980 begann die positive Entwicklung der Sparte. Es dauerte nicht mehr lange, die Erfolge ließen nicht auf sich warten und wir konnten die ersten Titel mit der 4 x 100m  Staffel mit Matthias Mahnkopf, Henning Düerkop, Frank Illemann und Andreas Schulz gewinnen.     Mit Andreas Schulz hatten wir wohl den talentiertesten Mehrkämpfer in unseren Reihen. Von 1984-1988 war Andreas mehrmaliger Kreismeister im Mehrkampf und in den Einzeldisziplinen. Im Bezirk Hannover war er immer vorne dabei und bei den Landesmeisterschaften im Fünfkampf im Niedersachsenstadion in Hannover führte er das Feld bis zum abschließenden 1000 m Lauf an. In der Endabrechnung belegte er den 6. Rang! Seine Einzelleistungen: 100m - 11,73 sek., Weitsprung 6,37 m, Hochsprung 1,87m und 11,76m im Kugelstoßen sind bis heute noch "Vereinsrekord". Nur die längeren Läufe waren nicht sein "Ding".     Bereits in dieser Zeit wuchsen mit Andreas Piech und Jens Kutzner wohl die beiden erfolgreichsten Sportler des Vereins nach. Andreas konnte bereits als A-Schüler sehr gute Dreikampf-Ergebnisse vorweisen und hatte sich damit bereits für die Landesmeisterschaften qualifiziert, ehe wir 1984 sein "Lauftalent" im Mittelstreckenbereich erkannten. Dies bestätigte er in Folge mit Siegen bei den Kreis- und Bezirksmeisterschaften über die 1000 m und im Crosslauf.   Mit Jens Kutzner, ein Jahr älter als Andreas, hatten wir unser 2. "Ass" im Ärmel. Beide führten in den kommenden vier Jahren die Bezirksbestenliste von 800 m bis 1500 m an.   1986 wurde unsere überaus erfolgreiche 3 x 800m  Staffel mit Jens, Andreas und Kai Schubert als jüngste Jugendmannschaft bei den Landesmeisterschaften in Lingen Fünfte. Nachdem Jens 1986 bei den Meisterschaften in Wunstorf über 800m den zweiten Rang belegte, wurde er ein Jahr später in Cuxhaven Landesmeister.     Nach sehr guten Ergebnissen über 400 m wurde Andreas 1987 Bezirksmeister über 800 m und eine Woche später in Göttingen mit 1:56,89 min. Landesmeister. Beide konnten ihre Titel in der Halle und im Folgejahr auf der Bahn erfolgreich verteidigen!     Zusammen mit Lars Hampel wurden sie 1988 Vize-Landesmeister mit der 3 x 800 m-Staffel. Jens und Andreas starteten bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in der Halle und auf der Bahn. Andreas beste Platzierung über 800 m war der 4. Rang in Dortmund und Jens wurde Sechster in Sindelfingen.     Christoph Schumann und Frank Illemann konnten sich mit ihren Leistungen im Mehrkampf und im Crosslauf im Bezirk Hannover behaupten.  Die A-Schüler mit Dieter Brodtmann, Jens Tierling, Sebastian Geib, Stefan Scholz und Bastian Blinne war 1999 im Mehrkampf mit 6498 Punkten bezirksbeste Mannschaft.     Die Leistungen von Sarah Woyciechowski und Sebastian Geib sind liegen noch nicht soweit zurück. Beide sind auf Kreis- und Bezirksebene sehr erfolgreich und konnten viele Titel für sich erringen. Sebastians beste Platzierung war der 4. Rang bei den Landesmeisterschaften über 800 m in Hameln mit 2:06,1 min. Sarah ist zweifache Landesmeisterin im Crosslauf und sie belegte über 800 m mit 2:23,56 min. bei den Landesmeisterschaften in Zeven den 3. Platz. Auch bei den Hallenmeisterschaften in Hannover konnte sie sich vorn platzieren.     Mit einer sehr großen Mannschaft sind wir auch im Jahr 2005 beim Adenstedter Bergturnfest am Start. Nachdem in den Vergangenen Jahren keine Jugendfreizeiten mehr im TSV durchgeführt wurden, fuhren wir ab 2009 in die Jugendherberge nach Uslar mit optimalen Trainingsbedingungen    
TSV Brunkensen Leichtathletik
Geschichte